Antragsverfahren für IZKF-Projekte

IZKF

Vorsitzender des IZKF-Vorstandes:
Prof. Dr. med. André Reis

Antragsverfahren für IZKF-Projekte

Für die Förderung von Projekten, Strukturmaßnahmen, Nachwuchsgruppen und Sonderprogrammen, die einmalig oder pro Jahr einen Umfang von 25.000 Euro (für Stellen, Verbrauchsmaterial, Investitionen) überschreitet sowie bei allen Geräteinvestitionen mit einem Bruttobetrag von mehr als 10.000 Euro, ist eine Beteiligung des externen Wissenschaftlichen Beirats erforderlich. Die interne und externe Begutachtung erfolgt nach DFG-Richtlinien. Der Begutachtung durch den Wissenschaftlichen Beirat ist eine interne Vorbegutachtung durch den Vorstand und die Kommission für Nachwuchsförderung vorgeschaltet. Der Vorstand und die Kommission entscheiden anhand einer Projektskizze und eines Vortrages darüber, ob und mit welchem finanziellen Volumen ein Projektvorschlag als Antrag zugelassen werden kann. Die Begutachtung neuer Projekte und Strukturmaßnahmen (zentrale Projekte) erfolgt dabei im Rahmen der Beiratssitzungen.

 
IZKF-Geschäftsstelle

Dr. Katrin Faber (46841)
Anne Reichel (46843)
Bianca Meyerhöfer-Klee (46753)
Kathrin Neufang (46842)

Kontakt

Telefon: 09131 85-46842
Fax: 09131 85-35903

zur IZKF-Geschäftsstelle

 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung