IZKF-Projekt F5

IZKF

Vorsitzender des IZKF-Vorstandes:
Prof. Dr. med. André Reis

Die Rolle von ANO1 bei polyzystischen Nieren

Bei polyzystische Nierenerkrankungen (PKD) führt das Wachstum von Nierenzysten durch Proliferation und Sekretion zu Niereninsuffizienz. Die zugrunde liegenden Mechanismen sind nicht vollständig geklärt, hängen aber mit der Funktion primärer Zilien zusammen. Wir wollen die Rolle des calcium-aktivierten Chloridkanals ANO1 auf das Zystenwachstum in einem PKD Mausmodell und PKD Zellen untersuchen, sowie seine Bedeutung für die Calciumhomöostase des Ziliums und die davon abhängige Zellproliferation.

Dr. Björn Buchholz
Telefon: 09131 85-39002
Fax: 09131 85-39209
E-Mail: bjoern.buchholz@uk-erlangen.de
Visitenkarte
 
Laufzeit

01.07.2016 bis 31.12.2018

Projektleiter

Dr. Björn Buchholz

Medizinische Klinik 4

 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung